SMARTXIDE² V²LR

Ein revolutionär neuer Ansatz für die sexuelle Gesundheit der Frau.

SMARTXIDE²

SmartXide² ist ein CO2-Lasersystem, das speziell für die V²LR (Laserkorrektur im Vulvovaginalbereich) entwickelt wurde, ein neues Feld der Medizin, das sich mit den funktionellen und ästhetischen Aspekten der Vaginalverjüngung sowohl zu Behandlungs- als auch zu Präventionszwecken befasst.

Die einzigartigen und exklusiven Vorzüge von SmartXide² machen es zur optimalen Lösung für die wirksame, schmerz- und nebenwirkungsfreie Behandlung von atrophischer Vaginitis ebenso wie für andere hartnäckige Beschwerden, wie die Relaxation der Scheide, leichte Harninkontinenz oder andere postpartale Sexualprobleme.

SmartXide² ist zugleich ein Präzisionsinstrument für die weibliche Genitalchirurgie (wie Labioplastik, Vaginalkorrektur und Klitorisvorhautreduktion), das eine effektive und sichere OP gewährleistet, während postoperative Beschwerden reduziert werden

DOT-THERAPIE – Die Evolution des Fraktionierten Lasers

Die sanfte Wirkung des Fraktionierten CO2-Lasers SmartXide², der für die DOT-Therapie verwendet wird, appliziert die Laserenergie auf nicht kontinuierliche Weise in 200 Mikrometer kleinen Punktanwendungen auf die Scheidenwände. Dies bedeutet, dass nur ein geringer Prozentsatz des Vaginalgewebes direkt vom Laser berührt wird.

Dies ist der springende Punkt, um den korrekten Mechanismus für eine Anregung der Gewebeerneuerung ohne Nebenwirkungen und ohne Schmerz für die Patientin sowohl während als auch nach der Behandlung zu erzielen.

D-PULSE – Die spezielle Form des Impulses für die vaginale Schleimhaut

Für die MonaLisa Touch® Behandlung hat DEKA eigens eine neue Funkfrequenz-CO2-Laserquelle mit dem einzigartigen PSD® (Pulse Shape Design – Impulsformdesign) entwickelt, die eigens für die Vaginalschleimhaut gestaltete Impulse erzeugt.

D-Pulse ist eine exklusive Impulsform, die das Ergebnis jahrzehntelanger Erfahrung in Dermatologie und Chirurgie darstellt und eigens für die Scheidenschleimhaut entwickelt wurde. Das Ergebnis ist eine perfekte Interaktion zwischen Laser und Gewebe, wodurch maximale Wirksamkeit (durch Anwendung der richtigen Eindringtiefe) ohne jegliche Nebenwirkung (Kontrolle der Hitzeeinwirkung) garantiert wird.

HI SCAN – ein Scannersystem, das Geschwindigkeit und Wiederholbarkeit der Behandlung garantiert

Der speziell für das MonaLisa Touch® Verfahren entwickelte HiScan V²LR sorgt für rasche, glatt verlaufende Behandlungen, die sich im Laufe der Zeit oder an unterschiedlichen Patientinnen problemlos wiederholen lassen.

Die Verfügbarkeit unterschiedlicher Arten von Sonden (360°, Einzelspiegel, Einweg- und Vulva-Applikator) bedeutet, dass die Behandlung an spezielle klinische und/oder anatomische Anforderung der einzelnen Patientin angepasst werden können.

Jede Behandlungseinheit dauert nur einige Minuten lang. Die graduierte Skala am Vaginalapplikator vereinfacht die Behandlung, indem dafür gesorgt wird, dass die Laserenergie gleichmäßig an die Wände des Scheidenkanals abgegeben wird.

Zurück zur Homepage

Ärztebereich





Atrophische Vaginitis

Entdecken Sie, wie die Laserwirkung Symptomen vorbeugt und diese behandelt.

Andere Anwendungen

Vaginale Relaxation, Harninkontinenz, Dyspareunie, vaginale Trockenheit.

Wissenschaftlicher Bereich

Login zum wissenschaftlichen Bereich zur Entdeckung einiger klinischer Hilfsmittel.